CDU-Wahlkampfzentrale in Wattenscheid

Ein Artikel mit dieser Überschrift wird sich sicher nicht sobald auf bo-alternativ.de finden. Dort hat mich der Beitrag „Linke Wahlkampfzentrale in Bochum“ (16.12.2009) zum Schmunzeln gebracht. Ich hab geschmunzelt, da der Beitrag mich an so manches erinnert, was gerade Freunde, Frau und mich beschäftigt: Die Einrichtung meiner Wahlkampfzentrale. Da sehe ich bemerkenswerte Parallelen:

  • Das Büro in der Wattenscheider Innenstadt wird den Namen „Wahlkampfzentrale“ tragen. Das hatte wir am Montag mal zuende diskutiert.
  • Das Büro wird sich zentral in der Innenstadt – ja, Einkaufsmeile – befinden.-
  • Das Büro wird in diesen Tage gestrichen. Das Material für Gardinen liegt vor mir auf unserem Esstisch.
  • Telefon- und Internetanschluss sind geordert, werden aber erst in den nächsten Tagen erwartet.
  • Eine Eröffnungsveranstaltung wird es auch geben, allerdings ist die ein paar Tage früher vorgesehen.

Auffällig ist die Zahl der hauptamtlichen Mitarbeiter, zumindest sofern das Büro nur für Bochum arbeiten soll. Bei der CDU wird an zentraler Stelle deutlich mehr aufs Ehrenamt gesetzt. Insgesamt zeigt sich, dass bzgl. der technischen Aspekte sogar die Linkspartei mit den gleichen Mitteln arbeitet und Problemen kämpft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.