Infos zum Fragebogen der CDU Bochum

In den letzten Tagen werde ich vermehrt auf den Fragebogen der CDU Bochum zum Ergebnis der Kommunalwahl 2009 angesprochen. Ich bekomme sogar anonym Infos in mein Postfach im Rathaus ­čÖé Dies geht vor allem auf den Artikel „Schmerzhafter Prozess –┬á CDU analysiert Wahlergebnis“ von Michael Weeke in der WAZ Bochum (15.09.2009) zur├╝ck.

Folgendes kann ich vorab sagen:

  • Der Fragebogen war zum Zeitpunkt der Berichterstattung bereits erstellt, aber noch nicht versendet. Ich rechne damit, dass er fr├╝hestens am heutigen Samstag mit der Tagespost bei den ersten CDU-Mitgliedern eintrifft.
  • Der Fragebogen geht allen ~1800 Mitglieder und einigen Freunden der CDU Bochum schriftlich zu. Erst diese Zahl gew├Ąhrleistet auch, dass er anonym ist. In der WAZ stand etwas von ├ťberlegungen, diesen nur an die Mitglieder des Kreisparteitags zu versenden. Das ist so nicht realisiert worden und w├Ąre einer pers├Ânlichen Befragung gleichgekommen.
  • Der Fragebogen kann bei der CDU abgegeben werden oder zur├╝ckgesendet werden. Das R├╝ckporto ist selber zu tragen. (leider, d├╝rfte ein Hemnis sein- nicht zu ├Ąndern)
  • Alternativ kann der Fragebogen mit dem auf der ersten Seite angegebenen Zugangsschl├╝ssel ├╝bers Internet (online) ausgef├╝llt werden. Der Link zum Fragebogen lautet http://www.cdu-fragebogen.de
    (Und das ist ein weiterer Grund f├╝r diesen Beitrag: Ich hoffe, dass Google den obigen Link schnell indexiert, so dass auch die Eingabe der Adresse oder des Suchbegriffs „CDU Fragebogen“ ins Google-Suchfeld zu ihm f├╝hrt.)
  • Der Fragebogen m├Âgen bitte umgehend bearbeitet werden. Frageb├Âgen, die nach der Bundestagswahl am 27. September eingehen, sind etwas problematisch, werden aber noch bis zum 30. September entgegen genommen. Dann erfolgt die Auswertung durch die Analysegruppe.

Wer ihn sucht, findet meinen Blogeintrag „Kommunalwahl: Keine Aufarbeitung bei der CDU Bochum zu erwarten“ vom 01. September 2009 ├╝brigens hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.