4 Filme zu Stuttgart 21 und der neuen Bahntrasse nach Ulm

Bei Stuttgart 21 geht es im Kern um zwei Projekte: Den Umbau des Stuttgarter Hauptbahnhof zu einem Durchgangsbahnhof. Dadurch wird eine weitere Stadtentwicklung quasi im Stuttgarter Talkessel ermöglich. Zum anderen werden die Probleme von Kopfbahnhöfen gelösten, denn Hinten ist plötzlich nicht mehr Vorne und Kreuzungen im Gleisvorfeld werden vermieden.

Zum anderen muss man von Stuttgart nach Ulm durch die schwäbische Alb – einem Mittelgebirge. Die derzeitige (historische) Strecke kann nur mit 70 km/h befahren werden. Die Fahrzeit ließe sich bei einem Neubau um die Hälfte reduzieren. Beide Projekte haben erhebliche Verbesserungen für Stuttgart, Ulm und überhaupt den Schienenverkehr in Baden-Württemberg zur Folge.

Wo ist das Problem? Dies Video des SWR zeigt das Problem für die Bahnreisenden auf. Und hier versteht man, warum in Ulm ein SPD-Oberbürgermeister dafür ist. In der Gegend um Stuttgart haben sich kürzlich nochmals 21 Verwaltungschefs für das Projekt ausgesprochen.

Die Lösung: Stuttgart 21 und neue Bahntrasse
httpv://www.youtube.com/watch?v=rbM0RtOXmxI Dies Video stammt vom Projektbüro. Es stellt eine Animation der Fahrt über die neue Bahntrasse mit ihren Anbindungen dar. Zu sehen sind auch die Veränderungen für die Nahverkehrsanbindungen in Ulm und Stuttgart, wie auch der neue Durchgangsbahnhof.

Und hier noch ein Problemaufriss der ARD.

Medien & Kommuninkation
Und zu guter Letzt noch ein Video von NDR, konkret dem Medienmagazin, das die Rolle der Medien – der Zeitungen und des Internets – und von Kommunikation zum Projekt überhaupt zeigt.

Ein Gedanke zu „4 Filme zu Stuttgart 21 und der neuen Bahntrasse nach Ulm“

  1. Der Volksentscheid wurde ja auch schon abgelehnt. Ich denke nicht, dass dem Projekt jetzt noch viele Steine in den Weg gelegt werden können. Stuttgart braucht einfach eine bessere Infrastruktur und neue Bahnhöfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.