Prognose zum Musikzentrum: „Wir sind gut in der Spur!“

Bochums Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz (SPD) und Rechtsdezernentin Diane Jägers (CDU) traten heute eine Dienstreise nach Düsseldorf an. Sie wurde ein voller Erfolg, wie Landtagsabgeordneter Christian Haardt (CDU) berichtet. Er hatte die beiden anlässlich des Mittagessens in der Landtagskantine auf der Terasse am Rhein getroffen. Da hatten die Vertreter aus dem Bochumer Rathaus bereits den Förderbescheid und weitere wichtige Dokumente für den Bau des Musikzentrums erhalten und waren bester Laune.

Bei bester Laune: Bochums OB Dr. Ottilie Scholz, Christian Haardt MdL und Diane Jägers nach der Übergabe der Förderbescheide für den Bau des Bochumer Musikzentrums.

Zum Vorliegen der Förderbscheide erklärte Christian Haardt. „Das wir die haben, ist die Grundvorausssetzung […] Vor dem Hintergrund: Wir sind gut in der Spur!“ Laut Christian Haardt sei Bochums Kulturdezernent Michael Townsend mit den Dokumenten direkt nach Bochum zurückgefahren, um weiteres zu veranlassen. bereits vor 5 Jahren waren die Städtebaufördermittel für die Marienkirche vom damaligen Landesbauminsiter Oliver Wittke MdL (CDU) in Aussicht gestellt worden. Jetzt wird es konkret und das Geld steht bei einer positiven Entscheidung des Rates der Stadt Bochum am Donnerstag (05.07.) zur Verfügung. Die Entscheidung wird einfacher, da die Erteilung der Förderbescheide nicht mehr an Entscheidungen zur Jahrhunderthalle gebunden ist.

Die von Christian Haardt genannte „Grundvoraussetzung“ sind die definitive Bereitstellung von 10 Mio. € für Umbau und Sanierung der Marienkirche, von Geldern aus dem Kulturetat und insbesondere von EU-Mitteln (EFRE) durch das Wirtschaftsministerium. Diese sind näher in der am Donnerstag im Rat zu beratenden und entscheidenden Vorlage der Verwaltung dargestellt. Es gilt nun, die Chance zu nutzen.

Links

Pottblog: Scheitert das Musikzentrum Bochum an den Grünen? Wahrscheinlich nicht! (Aktualisierung #2: Förderbescheide aus NRW sind laut MdL Haardt da)

Pressestelle Stadt Bochum: Förderbescheide an Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz übergeben – Das Musikzentrum ist auf dem Weg


Bild: Christian Haardt MdL

3 Gedanken zu „Prognose zum Musikzentrum: „Wir sind gut in der Spur!““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.