Bochumer Tutehorn: Hieronymus Jobs bei der Arbeit als Nachtwächter

Bochumer Tutehorn (25.11.2014)

Lokalnachrichten aus Bochum und Wattenscheid
Bochumer Tutehorn: Hieronymus Jobs bei der Arbeit als NachtwächterHöntroper Südpark-Bad: Im Vereinsheim an der Engelsburger Straße 61 soll sich am Mittwoch um 19 Uhr zeigen, ob es genügend Bürger für einen Verein zum Erhalt des Südparks gibt. (DerWesten)

NachtExpress: Die jüngste der NachtExpress-Linie hält ab Januar 2015 auch am August-Bebel-Platz in Wattenscheid-Mitte. Bisher hat die seit dem Sommer existierende Express-Linie von Gelsenkirchen nach Bochum Wattenscheid umfahren. (Lokalkompass)

Hundesteuer: Als Reaktion auf die Haushaltsmisere der Stadt Bochum will die Stadtverwaltung die Hundesteuer um 12 Euro pro Hund und Jahr erhöhen. (Lokalkompass, RIS)

Lkw-Parken: Offenbar zeichnet sich eine Lösung für das Problem fehlender Parkplätze für rastende Lkw-Fahrer in Bochum ab. An der Hansastraße könnte ein privat betriebener Autohof entstehen, wo früher mal eine Tankstelle war. (DerWesten, RIS)

Farbschmierereien: Die Polizei konnte die Polizei zwei Sprayer dingfest machen, die sich im Bereich der Stephanstraße an dort neuen Schallschutzwänden vergingen. In die Kritik ist auch eine Fußballgruppierung, die ihren Schriftzug „MLPT“ als Schmierereien und mit Aufklebern verbreitet. (POL-BO, Lokalkompass, DerWesten)

Samurai-Schwerter: Elf Einbrüche meldet die Polizei Bochum am Wochenende. Hervor sticht der Diebstahl eines Tresors und zweier schwarzer Samurai-Schwerter in Kornharpen. (DerWesten, POL-BO)

Seniorin überfallen: Auf der Verkehrsstraße in Hofstede wurde am Montagmittag einer 78-Jährigen ein blauer Stoffbeutel mit Bargeld und Papieren entrissen. Die Polizei sucht Zeugen. (POL-BO)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.