Oliver Wittke führt CDU-Liste fürs Ruhrparlament an

Der Gelsenkirchener Bundestagsabgeordnete Oliver Wittke MdL kandidiert für das Ruhrparlament. Die Vertreter der 15 Kreisverbände der CDU im Regionalverband Ruhr (RVR) wählten ihn am 13.05.2015 in Essen auf Platz der 1 der Reserveliste. Bei der CDU spielt die Reserveliste wie bei der SPD nur eine untergeordnete Rolle, da die meisten Mitglieder direkt von den Räten bzw. Kreistagen gewählt werden. Der Listenplatz 1 gilt dennoch als relativ sicher

Oliver Wittke MdB, Vorsitzender der CDU Ruhr
Oliver Wittke MdB, Vorsitzender der CDU Ruhr

Der ehemalige Gelsenkirchener Oberbürgermeister setzt fort, was Prof. Norbert Lammert als langjähriger Vorsitzender der CDU Ruhr begonnen hatte: Trotz Bundestagsmandat kandidierte er für das Ruhrparlament und nahm an dessen Beratungen teil. Lammerts und Wittkes Verhalten belegt, wie wichtig der CDU Ruhr die Metropole Ruhr und ihre politische Klammer, der RVR, sind. CDU-Fraktion und Bezirkspartei suchen die enge Zusammenarbeit.

Weitere Listenplätze

Auf den nachfolgenden vier Listenplätzen kandidieren Roland Mitschke, der Fraktionsvorsitzende der CDU-Fraktion im RVR aus Bochum, Regina van Dinther Ennepe aus Hattingen, Hermann Hirschfelder, Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion in Bottrop, und Marco-Morten Pufke, Vorsitzender des CDU-Kreisverbands Unna.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.