Bochumer Tutehorn (05.02.2015)

Aktuelle Nachrichten aus Bochum und Wattenscheid vom Tutehorn

Baumarkt: Zwei „polizeibekannte Cousins“ wurden eben dieser hinterm Baumarkt in Wattenscheid-Westenfeld beim Klauen nach Geschäftschluss erwischt. Sie hatten eine Soft-Air-Pistole bei sich. (Polizei Bochum)

VfL Bochum: Laut Infomationen von RevierSport hat die Lebensmittelkette Netto ihren Sponsorenvertrag mit dem Fußballzweitligsten um zwei Jahre verlängert. Insgesamt kooperieren beide dann 8 Jahre zusammen. (ebenda)

Neuer Betriebshof: Nach Vorstellungen der Stadtverwaltung soll der zentrale Bauhof jetzt nicht dezentral in Riemke an der A43 entstehen, sondern von einem Investor am Standort Harpen gemietet werden. (Stadt Bochum, Drs. 20150121)

Rathaus: Der Punk-Sänger und Satiriker Wolfgang Wendland hat sich als Oberbürgermeister für die Wahl am 13. September 2015 beworben. (Bild, WAZ, RN, Ruhrbarone, Lokalkompass)

Opelflächen: Politik will Gleisanschluss erhalten, auch wenn DHL ihn nicht nutzt. (WAZ)

Neonazi: Ein 22-jähriger Neonazi wurde u. a. wegen Schändung des jüdischen Friedhofs in Wattenscheid zu zwei Jahren Gefängnis ohne Bewährung verurteilt. (WAZ Bochum)

Stadtbücherei WAT: Die Filiale der Stadtbücherei kann in Wattenscheid im Gertrudiscenter am Alten Markt bleiben. Die Stadtverwaltung hatte zwecks Kostenreduzierung zunächst einen Umzug vorgeschagen. (WAZ Wattenscheid)

Straßenbahnen: Aufgrund von Problemen mit einigen Fahrzeugen ändern sich ab Donnerstag die Fahrpläne der Straßenbahnlinien 302 und 308/18. (BoGeStra)

General Motors: Der Opel-Mutterkonzern GM machte im letzten Jahr in Europa einen operatoven Verlust von 1,2 Mrd. €. 700 Mio. € gehen auf die Schließung des Opelwerks in Bochum zurück (Radio Bochum)

Wirtschaftsförderung: Der Medizintechnikhändler Roeser wechselt mit ca. 300 Mitarbeitern von Bochum nach Essen. Das Unternehmen mit weiteren Standorten in Mülheim an der Ruhr und bei Stuttgart hatte sich 2009 auf dem ehemaligen NOKIA-Gelände in Bochum niedergelassen und geht jetzt auf den neuen Medion Technologie-Campus. (Stadt Essen, WAZ Essen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.