Supporter des Cheer Academy Bochum

Cheer Academy sammelt für Deutsche Meisterschaft

Richtig müsste der Titel heißen: „Cheer Academy Bochum muss für Deutsche Meisterschaft sammeln“, denn die CAB – so die Abkürzung – hat sich hierfür qualifiziert. Die Deutschen Meisterschaft in Cheerleading und Cheerdance finden am 30./31. Mai 2015 in Stuttgart statt. Und dahin muss das Team jetzt reisen.

Teilnehmer 24. Landesmeisterschaft AFCV NRW
Teilnehmer 24. Landesmeisterschaft AFCV NRW
Für den Verein ist das eine große Herausforderung, weil für die gesamte Mannschaft ein Bus und eine Unterkunft in der Jugendherberge benötigt wird. Und so eine Mannschaft besteht aus einigen Leuten und Betreuern. Mit einer Unterstützung der heimischen Gemeinde (Stadt Bochum) oder dem Stadtsportbund ist nicht zu rechnen. Diese unterstützen nur, wenn bei der vorhergehenden Meisterschaft einer der ersten drei Plätze belegt wurden. Für Mannschaften, die sich erstmalig qualifizieren ist keine Geld vorgesehen. Im Sinne von „Stärken stärken“ werden nur bereits starke Mannschaften gefördert. Leider wird das Leistungsprinzip dadurch verzerrt. Die tolle Leistung von CAB bei den vorhergehenden Wettkämpfen haben die Qualifizierung für die Deutsche Meisterschaft gebracht. Auch die Europäische Meisterschaft könnte folgen.

Die Cheer Academy hat sich jetzt für „Crowdfunding“ entschieden. Klassisch werden jetzt Spenden gesammelt. Hierfür nutzt CAB ihren Facebook-Account und haben ein gutes Video produziert, mit dem sie um Spenden bitten. Dieses hier:

Bundesweite Aufmerksamkeit wurde CAB im letzten Jahr mit einem Auftritt in der Show ‘5 gegen Jauch’ des Komikers Oliver Pocher zuteil. Bochum und Wattenscheid sind ein Zentrum des Cheerleading-Sports. Nirgends gibt es so viele Vereine und Gruppen, dass es sogar eine eigene Stadtmeisterschaft gibt. Diese sollen wieder zusammen mit dem A40-Cup am Samstag, den 20. Juni 2015 in der Lohrheide-Halle in Wattenscheid stattfinden. Ausrichter ist der Verein „IceStars Cheerleader“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.