Franz Peine, Bochum

Franz Peine mit 95 Jahren verstorben

Franz Peine, Bochum
Franz Peine (95) im Februar 2015 (Foto: Guido Endemann)
Am Sonntag verstarb mit 95 Jahren Franz Peine. Der Bochumer CDU-Politiker war beruflich Schulrat in Wattenscheid. Er war Träger des Verdienstordens am Bande der Bundesrepublik Deutschland, des Ehrenringes der Stadt Bochum, Ehrenvorsitzender der CDU-Ratsfraktion u.v.m.

Besonders in Erinnerung bleiben wird er mir jedoch mit drei Dingen: Seine Erzählungen von der Reichsprogromnacht oder wie das im zerbombten Bochum war. Und das Buch „So war Bochum“. Stadtgeschichtliches, das viele Schulabsolventen früher als Geschenk erhielten. Ein Exemplar besitze ich, ererbt von meinem Vater.
Und schließlich habe ich ihn vor vielen Jahren noch als Reiseleiter erlebt. Bemerkenswert.

Hier ein Bericht der WAZ aus Februar anlässlich seines 95-jährigen Geburtstags.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.