Jens Lücking kandidiert als OB in Bochum – diesmal für die Freien Bürger

Am Aschermittwoch hat ein weiterer Kandidat seinen Hut in den Ring um das Amt des Oberbürgermeisters der Stadt Bochum geworfen. Mit Jens Lücking will nun der Frontmann der ‚Freien Bürger‘ kandidieren, der selber als einziges Mitglied seiner Liste im Rat vertreten ist. Vor 5 Jahren hatte Jens Lücking noch für die FDP kandidiert. Aus einer Abspaltung von der FDP sind die Freien Bürger im Jahr 2012 hervorgegangen. Bei der Kommunalwahl zum Bochumer Stadtrat im Mai 2014 hatten die Freien Bürger 1,6% erreicht, was für eine nur geringe Verankerung in der Bevölkerung spricht. Bei den OB-Wahlen 2009 hatte der FDP-Kandidat 8,7% mobilisiert.

Angesichts der Zahlen der letzten Kommunalwahl ist die Kandidatur überraschend. Denkbar ist, dass die Freien Bürger das Kalkül der Grünen teilen. Diese kandidieren laut Berichterstattung auch deshalb mit einem eigenen Kandidaten, um im Wahlkampf Mitglieder zu gewinnen. Dabei geht es auch um Schärfung der Wahrnehmung des eigenen politischen Profils.

Jens Lücking: Verkehr, Wohnen und Schulen

„Um Bochum fit für die Zukunft zu machen, brauchen wir zunächst eine bürgerfreundliche Verwaltung. Dann geht es auch darum, über kluge Verkehrskonzepte nachzudenken, über familienfreundliche Wohngebiete oder auch darüber, wie man sinnvoll die Schulen im Stadtgebiet modernisiert“, erklärte der Kandidat zu seinen Wahlkampfzielen. Jens Lücking gehört dem Ausschuss für Mobilität und Infrastruktur sowie dem Aufsichtsrat der Stadtwerke Bochum GmbH an.

Bisher 4 Kandidaten bekannt, mindestens 6 sollten es werden

Die Oberbürgermeisterwahl erfolgt in Bochum am 13. September 2015. Bisher sind mit Günter Gleising, Wolfgang Wendland und Thomas Eiskirch drei Kandidaten bekannt. Mit weiteren Kandidaten wird mindestens von den Grünen und der CDU gerechnet. Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz (SPD) hat angekündigt nicht mehr zu kandidieren. Vermutlich wird aus dem Kreis von FDP, UWG, AfD und Die Linke noch mit einem weiteren Kandidaten oder einer Kandidatin zu rechnen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.