Beigeordneten-Wahl in Bochum: Machen wir’s demokratisch oder wie immer?

„Als Realpolitiker und in Kenntnis der Vorgeschichte derzeit zweier vakanter Positionen im Verwaltungsvorstand der Stadt Bochum sieht es für mich danach aus, als ob die Sozialdemokraten – allen voran Kaderführer Thomas Eiskirch als Parteivorsitzender – meinen den Rest des Rates und mich für dumm verkaufen zu können.“

Gleich zu Beginn der heutigen Ratssitzung beantragte Dr. Peter Reinirkens (SPD) die Vertagung des Tagesordnungspunktes da die SPD kurzfristig noch "Beratungsbedarf" aufgrund "interfraktioneller Gespräche" habe. In der Ratssitzung im Dezember soll dann entschieden werden.

Weiterlesen